Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 28. April 2015

Wenn es dunkel wird in Stenkelfeld....

Wenn es des Abends dunkel wird in Stenkelfeld, sehen wir in die Abgründe der kleinen Gemeinde irgendwo in Deutschland. In die Abgründe der Menschen wie Du und ich...


Otto ist ein "Normalo" der es jedem Recht machen will, und sich dabei nicht eingesteht das er nicht damit umgehen kann wenn jemand keinen Spielraum für Interpretationen lässt. Aus Otto wird eine Zicke, die versucht ihren Raum in diesem Spiel zu behaupten. 
Die dritte Person, nennen wir sie der Einfachheit halber "dritte Person", versucht Zicke Otto Informationen zu entlocken. 
Otto will ein guter Mitspieler sein, und gibt keine Informationen an dritte Person, was zur Folge hat das dritte Person zur Zicke wird. 
Dies ist der Zeitpunkt an dem das Unheil seinen sehr vorhersehbaren Lauf nimmt. Dritte Person fährt schweres Geschütz gegen die Burg "Otto" auf, und nimmt diese unter Beschuss mit verbalen Sprengköpfen der Klasse 4 "Panzerbrecher 1000" aus der Stalin Ära.
Burgzicke Otto hält dem Beschuss durch dritte Person eine Zeit lang Stand, mit dem Abwehrsystem "Ich weiß gar nicht wovon du sprichst" das bereits in der Watergate Affäre kläglich versagte.
Unvermittelt setzt dritte Person den nuklearen Sprengkopf, "Ich weiß was du getan hast, und habe Beweise" aus der Zeit Boris Becker in der Besenkammer mit fatalen Folgen für das Abwehrsystem von Burgzicke Otto ein.
(Das "Ich weiß von nichts Abwehrsystem"hat nur begrenzte Energiereserven, was den meisten Benutzern zum Verhängnis wurde. Soweit ich weiß hat es nur bei Helmut Kohl eine ausreichende Reserve besessen)
Der Untergang der Burg Otto war ein Spektakel der Extraklasse, über der Ruine sieht man noch die Rauchwolken aufsteigen als es Morgen wird über Stenkelfeld. 

Stenkelfeld, das Dorf in dem Menschen leben in deren Abgründe wir sehen konnten... Menschen wie Du und ich.

1 Kommentar: